Skip to main content

Der Panasonic RP-HC700E-S bietet Qualität zum kleinen Preis

Wer Kopfhörer mit Noise Reduction sucht, hat eine große Auswahl. Gerade die Preise unterscheiden sich dabei erheblich und man kann ein halbes Vermögen investieren. Doch muss es wirklich ein so teures Produkt sein oder genügt ein Kopfhörer der mittleren Preisklasse?

Das Panasonic RP-HC700E-S Flaggschiff

Der Panasonic gehört zu den Kopfhörern im mittleren Preissegment. Das heißt aber nicht, dass er deswegen weniger leistet als seine teureren Konkurrenten. Zum Lieferumfang gehört ein Hardcase.  Es ist stabil, sowie robust und damit ideal für den Transport. Das Hardcase ist außerdem groß genug, um einen kleinen MP3 – Player ebenfalls unterzubringen und hat ein Steckfach für Ersatzbatterien, eine Speicherkarte etc.

Neben dem Hardcase wird als Zubehör ein Steckeradapter mitgeliefert, damit der Kopfhörer auch im Flugzeug genutzt werden kann. Die Kopfhörer selbst sind in schwarzem Klavierlack gehalten, was ihnen ein stylisches, aber neutrales Aussehen verleiht. Sie sehen stabil und hochwertig verarbeitet aus und versprechen damit Langlebigkeit. Die Ohrmuscheln sowie das Kopfband sind gepolstert.

Die Vorteile des Panasonic RP-HC700E-S im Überblick:

  • Noise Reduction um 92 %
  • Tolle Klangqualität
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Wenig Batterie Verbrauch
  • Preisvorteil von 50 %

[asa with_buybutton5]B003923378[/asa]

Neben all den vielen Vorteilen können wir aber auch ein paar Nachteile verzeichnen. Der Nachteil an den Kopfhörern von Panasonic ist, dass die Ohrmuscheln gegenüber anderen Modellen klein sind und das Kopfband kürzer ist. Große Träger könnten hier eventuell Probleme bekommen.

Umständlich zu bedienen ist leider auch das Batteriefach. Es befindet sich bei der linken Ohrmuschel und man muss diese komplett abknipsen, ehe man die Batterien wechseln kann. Bei den ersten Versuchen hier kann man durchaus Angst bekommen, dabei den Kopfhörer kaputt zumachen, er erweist sich jedoch als stabil genug und nur die Handhabung als umständlich.

Fazit:

Die Panasonic RP-HC700E-S überzeugen durch einen ausgewogenen, satten Klang, wie man ihn sich nur wünschen kann. Klassische, Musik, Jazz und vieles mehr kann man in toller Klangqualität genießen. Schwachpunkt sind jedoch die Bässe. Sie sind nur schwach ausgeprägt und wer hauptsächlich Black, Hip Hop und andere Musikrichtungen mit tiefem Bass hört, wird wahrscheinlich von den Kopfhörern nur mittelmäßig begeistert sein.

Auch fällt beim Praxistest auf, dass ein leichtes Rauschen auftritt, wenn die Noise – Reduction – Funktion ausgeschaltet ist. Ist diese an, verschwindet das Rauschen jedoch völlig. Panasonic selbst gibt in der Produktbeschreibung eine Reduzierung der Außengeräusche bei eingeschalteter Noise – Reduction – Funktion um 92% an. Die Noise Reduction ist in der Tat sehr gut und ist ideal für lange Reisen und laute Umgebungen, gerade wenn man abschalten möchte. Die meisten Geräusche werden von den Kopfhörern gefiltert und die, die übrig bleiben, sind meist wenig störend.

Wer für Kopfhörer nicht zu viel ausgeben möchte, ist mit dem Panasonic RP-HC700E-S wirklich gut bedient. Er hat zwar einige kleinere Schwachpunkte, die aber nicht weiter ins Gewicht fallen und die man angesichts des Preises in Kauf nehmen muss.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*